Amiens - die Nachbetrachtung

alles, was sich außerhalb deutscher Grenzen abspielt (NHL, Extraliga, u.s.w.)
DD1LAR
Site Admin
Beiträge: 6193
Registriert: 24.04.2004, 14:12
Fanclub: Rohrdesigner
Wohnort: DräsDn
Kontaktdaten:

Amiens - die Nachbetrachtung

Beitragvon DD1LAR » 02.05.2006, 09:48

Tach,

nach nem tag pause hier mal meine nachbetrachtung bzw. der bericht:

Abreise war pünktlich kurz nach 21:00 Uhr an der Dresdner Eishalle. Die Fahrt fand in einem komfortablen Reisebus statt. Da wir nur 24 Teilnehmer waren, hatte jeder mindestens einen Doppelsitz für sich, was sich als sehr geräumig herausstellte. Alle 2,5 bis 3 Stunden gabs eine Pause. Klima im Bus war recht angenehm, man kannte sich ja größtenteils. In Frankreich Traumwetter, blauer Himmel...noch etwas kühler. Gegen 11:00 waren wir am Hotel und konnten mal kurz relaxen, zur Freude lief im französischen free TV sender "Sport+" die NHL Play Offs zwischen Carolina und Montreal. Gegen 13:00 fanden wir uns in Amiens an der Eishalle ein und die ersten Bekanntschaften wurden geschlossen bzw. man traf viele Bekannte aus der Liga wieder. Jeder ist dann seiner Wege gegangen...ich bin mit Charlie von den KULTRAS Crimmitschau in die Stadt Essen fassen, nen Kaffee trinken und Biervorrat tanken gegangen. Die ganze Innenstadt war mit deutschen Eishockeyfans zugestopft, war wirklich an jeder Ecke wer zu sehen. Zurück an der Eishalle stellte sich heraus, dass das spiel frankreich - israel nicht ausverkauft war wie vermutet, so dass wir dieses match als warming up nutrzen konnten. sponsored by ESCfanFG hab ich also das coliseum erstmalig betreten. Nette halle, mit ca. 2300 plätzen (geschätzt), größtenteils sitzplätze...nur ganz oben waren paar stehplätze. das spiel ging erwartungsgemäß eindeutig für den gastgeber aus, israel auf OL niveau. die pause bis zum deutschlandspiel vertrieb man sich wieder im fandorf hinter der eishalle bei ein paar bierchen, ehe es dann zum eigentlichen spiel kam. die halle klar in deutscher hand. nach anfänglichen schwierigkeiten kamen die deutschen cracks gut in fahrt und konnten schlußendlich klar 6:2 gewinnen. nach dem spiel gingen einige auf autogrammjagt und andere ließen den abend gemütlich ausklingen. scheinbar gibts in frankreich 23:00 ne sperrstunde...die stände waren auf einmal alle zu und somit traten wir die heimreise richtung hotel an, wo wir gegen 01:00 auch ankamen. nach 6 stunden schlaf klingelte 7:00 uhr wieder der wecker und es ging nach einer wohltuenden dusche zum frühstück, welches typisch französisch ausfiel. gegen 8:30 uhr rollten wir dann gen deutscher Heimat, wo wir 21:00 Uhr auch gesund und munter ankamen.

danke an Micha, der sich für die Fahrt mächtig ins Zeug gelegt hat. Danke an das Eberhardt Travel Personal für die perfekte Org. Danke an alle die mit waren...war ne super Geschichte.

DD1LAR
Grounds@icehopper.de
www.nordkurve-dresden.de

"Zwei Wölfe kämpfen im Herzen eines jeden Mannes, der eine wird Liebe und der andere Hass genannt" "Und welcher gewinnt ?" "Der den du am meisten nährst!”

Benutzeravatar
ESCfanFG
Beiträge: 4341
Registriert: 18.10.2004, 12:54
Fanclub: FCLR
Wohnort: Bergstadt Freiberg (Große Kreisstadt!!!)
Kontaktdaten:

Beitragvon ESCfanFG » 02.05.2006, 15:23

Hab zum Thema auch ein paar Sätze verloren - ausnahmweise jedoch mal hier! :D
Bild

"Ich war schon uncool, bevor es cool wurde uncool zu sein!"

Benutzeravatar
HM Krause
Beiträge: 5760
Registriert: 21.05.2004, 15:00
Fanclub: FC Eislöwen 97
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitragvon HM Krause » 02.05.2006, 17:19

Salve, ...

... naja ich will ja nicht streiten, aber vom Lars ist der nicht ganz exakt. :-) Denn wir trafen uns erst 12.45 Uhr in St.Quentin zur Abfahrt nach Amiens und dort sind wir erst gegen 14.15 Uhr angekommen. :-) Sonst kann ich dem Lars nur zustimmen.
Aber nicht für ungut, war geil und alle die nicht dabei waren haben was verpasst. :-)

P.S.: Auf der Heimfahrt waren dann eher alkoholfreie Getränke angesagt, naja nicht bei allen aber bei den meisten.

Bye bye HMK

Top war, ...
  • ... der gute Bus
  • ... die klasse Fahrer
  • ... das genug zu trinken da war
  • ... die Stimmung vor der Halle
  • ... die Stimmung in der Halle bei beiden Spielen wo wir anwesend waren
  • ... das Bedanken der Israelis vor unserem Block
  • ... das dem Gegner Ungarn trotz erbitterten Kampf Respekt von den Deutsch Fans entgegen gebracht wurde
  • ... das Spiel im allgemeinen


Nich ganz so gut war, ...
  • ... das die Fahrt so lange gedauert hat
  • ... das wechselhafte Wetter
  • ... das nicht genug O-Saft zum Frühstück da war
  • ... das da kein Einheimiger englisch oder deutsch versteht oder verstehen will
  • ... das ein (zwei) Spiel(e) mir zuwenig waren
Die Wirklichkeit ist eine Illusion, hervorgerufen durch Alkoholmangel !!!

Oliver Uschmann - "Hartmut und Ich"

Benutzeravatar
Kneipenterrorist
Beiträge: 667
Registriert: 07.09.2005, 22:00
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitragvon Kneipenterrorist » 02.05.2006, 21:49

Original von HM Krause


Nich ganz so gut war, ...
  • ... das nicht genug O-Saft zum Frühstück da war

Zustimm!!!! ;(

Benutzeravatar
HM Krause
Beiträge: 5760
Registriert: 21.05.2004, 15:00
Fanclub: FC Eislöwen 97
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitragvon HM Krause » 11.07.2006, 23:57

Frage an die Eisheiligen, ...

.. kann ich nun endlichmal wie versprochen die Bilder von euch zu Gesicht bekommen????

Danke, ...
Die Wirklichkeit ist eine Illusion, hervorgerufen durch Alkoholmangel !!!

Oliver Uschmann - "Hartmut und Ich"


meble kuchenne tarnowskie góry piekary śląskie będzin świętochłowice zawiercie knurów mikołów czeladź myszków czerwionka leszczyny lubliniec łaziska górne bieruń

Zurück zu „international Hockey“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste

cron