Eröffnung NHL-Saison 2007/2008 in Europa

alles, was sich außerhalb deutscher Grenzen abspielt (NHL, Extraliga, u.s.w.)
Benutzeravatar
HM Krause
Beiträge: 5760
Registriert: 21.05.2004, 15:00
Fanclub: FC Eislöwen 97
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Eröffnung NHL-Saison 2007/2008 in Europa

Beitragvon HM Krause » 02.03.2007, 11:12

Die NHL eröffnet die Saison 2007/2008 erstmals in ihrer Geschichte in Europa. Die Eröffnungsspiele bestreiten die Anaheim Ducks und die Los Angeles Kings in der neuen O2-Arena in London. (heisst die neue Arena in Berlin nicht auch so?)
Die Spiele finden am 29. und 30. September 2007 statt.
Die O2-Arena wird von der Anschütz-Gruppe erbaut, die auch unter anderem Eigentümer der Los Angeles Kings ist, und soll im Sommer 2007 eröffnet werden.
1997 fand erstmals ein NHL-Saisoneröffnungsspiel ausserhalb Nordamerikas statt. Anlässlich der Olympischen Winterspiele 1998 in Nagano wurde das Spiel Anaheim gegen Vancouver in Tokio durchgeführt, im Jein Jahr später spielten ebenfalls in Tokio die San Jose Sharks gegen Calgary Flames.
(IHP/02.03.2007)
Die Wirklichkeit ist eine Illusion, hervorgerufen durch Alkoholmangel !!!

Oliver Uschmann - "Hartmut und Ich"

DD1LAR
Site Admin
Beiträge: 6193
Registriert: 24.04.2004, 14:12
Fanclub: Rohrdesigner
Wohnort: DräsDn
Kontaktdaten:

Beitragvon DD1LAR » 02.03.2007, 12:29

Tach,

müsste man mal planen ;) wobei ich denke, dass es schwierig wird, für dieses highlight karten zu bekommen...

DD1LAR
Grounds@icehopper.de
www.nordkurve-dresden.de

"Zwei Wölfe kämpfen im Herzen eines jeden Mannes, der eine wird Liebe und der andere Hass genannt" "Und welcher gewinnt ?" "Der den du am meisten nährst!”

Benutzeravatar
Siegscheuche
Beiträge: 477
Registriert: 22.02.2007, 13:59
Wohnort: zuhause

Beitragvon Siegscheuche » 02.03.2007, 14:41

Hallo,

Karten können unter folgender Adresse gebucht werden

http://www.theo2.co.uk/web/guest/booking/event?id=6

Im icehopper-Forum gibt es auch schon einen Thread. Das Interesse deutscher Eishockeyfreunde nach London zu Fliegen scheint durchaus vorhanden zu sein.

Grüße
Ich trink Ouzo, was machst Du so?

steph
Beiträge: 357
Registriert: 23.07.2004, 13:32

Beitragvon steph » 07.03.2007, 14:32

Vorher gibt es aber noch das:

http://www.redbullssalute.com/
"If there's more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way." (Edward Aloysius Murphy Jr., 1949)

Benutzeravatar
Mr.6Pack
Beiträge: 2744
Registriert: 26.04.2004, 14:11
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitragvon Mr.6Pack » 07.03.2007, 18:17

Also wenn man für dieses Event in London noch Karten bekommt ist es definitiv lohnenswert. Da würde ich schauen, ob ich da mitkommen kann...

Flüge liegen ab Dresden bei 150€ und ab Altenburg schon ab 70€...

Das in Salzburg wäre jetzt für mich nicht mehr so Interessant... Auch wenn mit den L.A.-Kings schon eine Adresse des Eishockeys kommt...
Grüße

Alex-Balex
"Dummheit ist nur eine Frage der Geschwindigkeit!"

126 Grounds in 8 Ländern

Benutzeravatar
SebPi
Site Admin
Beiträge: 3236
Registriert: 10.05.2004, 12:29
Fanclub: FCLR
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitragvon SebPi » 30.09.2007, 16:19

Wieviel ging eigentlich das erste Spiel gestern in London aus?

Benutzeravatar
Pat
Beiträge: 360
Registriert: 28.04.2004, 09:57
Wohnort: Dresden

Beitragvon Pat » 30.09.2007, 17:04

4:1 Sieg der Kings über die Ducks aus Anaheim.
Bild

Benutzeravatar
SebPi
Site Admin
Beiträge: 3236
Registriert: 10.05.2004, 12:29
Fanclub: FCLR
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitragvon SebPi » 30.09.2007, 22:48

@Pat: Danke und das heutige Spiel jetzt noch?

Benutzeravatar
Mr.6Pack
Beiträge: 2744
Registriert: 26.04.2004, 14:11
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitragvon Mr.6Pack » 30.09.2007, 22:59

Das Back-to-Back-Game gewannen dann die Ducks ebenfalls mit dem Ergebnis 4:1...

Das Scoresheet ist hier zu finden...
Grüße

Alex-Balex
"Dummheit ist nur eine Frage der Geschwindigkeit!"

126 Grounds in 8 Ländern

Benutzeravatar
Pat
Beiträge: 360
Registriert: 28.04.2004, 09:57
Wohnort: Dresden

Beitragvon Pat » 01.10.2007, 02:04

Ja ist denn heut schon Weihnachten:
Sources: Pens considered for 2008-09 opener in Prague
By Rob Rossi
TRIBUNE-REVIEW
Sunday, September 30, 2007


The Penguins could open next season on the road - and across the Atlantic Ocean.

The NHL is planning to start its 2008-09 season with a short series, likely two games, in Prague, Czech Republic. The series likely would involve the Penguins and Tampa Bay Lightning.

The Penguins had no comment, but multiple league sources said they were being considered for participation in the league's next overseas series. Those sources said that many details still must be worked out before an official announcement, but that the Penguins and Lightning were the league's preferred participants for a regular-season series in Prague.

A Tampa Bay official confirmed in Sunday's St. Petersburg Times that his club has been approached by the league for participation in the series.

"Yes, we have been approached," Lightning president Ron Campbell said, declining specifics according to the report.

The Penguins' participation in the series would mark the second time they stated a season outside North America. They opened 2000-01 with two games against the Nashville Predators in Japan.

There is precedent for the league wanting the Penguins, specifically star Sidney Crosby, involved in a high-profile event.

The Penguins will play the Buffalo Sabres in the AMP Energy NHL Winter Classic at Ralph Wilson Stadium in Orchard Park, N.Y., on New Year's Day -- the first outdoor NHL game to be played in the United States. Over 42,000 tickets were sold for that game, which will be televised on NBC.

A series between the Penguins and Lightning in Prague would feature Crosby, the youngest captain in NHL history, and Tampa star Vincent Lecavalier, who previous held that honor. Crosby is the reigning scoring champion and league MVP, and Lecavalier paced all players with 52 goals last season.

The NHL opened this season with a two-game series between Los Angeles and defending Stanley Cup champion Anaheim in London. It marked the fourth time the league has kicked off a regular-season oversees, but the first since the series between the Penguins and Predators in 2000.
Zuletzt geändert von Pat am 01.10.2007, 02:05, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
Mr.6Pack
Beiträge: 2744
Registriert: 26.04.2004, 14:11
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitragvon Mr.6Pack » 01.10.2007, 09:36

Na die scheinen ja Geschmack daran gefunden zu haben, ihre Saison in fremden Landen zu beginnen... Der Sport an sich würde auf jeden Fall besser nach Prag als nach London passen...
Grüße

Alex-Balex
"Dummheit ist nur eine Frage der Geschwindigkeit!"

126 Grounds in 8 Ländern

Benutzeravatar
Pat
Beiträge: 360
Registriert: 28.04.2004, 09:57
Wohnort: Dresden

Beitragvon Pat » 01.10.2007, 18:52

Bin mal gespannt was der Herr Anschütz dazu meint. Immerhin geisterte ja auch das Gerücht herum, dass seine neue Halle in Berlin ein NHL-Spiel spendiert bekommt.
Zuletzt geändert von Pat am 01.10.2007, 18:53, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
HM Krause
Beiträge: 5760
Registriert: 21.05.2004, 15:00
Fanclub: FC Eislöwen 97
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

NHL-Start 2008 in Prag

Beitragvon HM Krause » 11.10.2007, 23:27

Berlin/Duisburg, 11.Oktober 2007


Bereits im Umfeld der diesjährigen NHL-Saisoneröffnung in London wurde viel darüber spekuliert, wo die National Hockey Leauge im kommenden Jahr den Startschuss zur Saison geben wird. Viele Orte in Europa waren im Gespräch – auch deutsche Standorte wurden immer wieder genannt. Nun scheint eine Entscheidung gefallen zu sein. Wie „The Hockey News“ aus Insider-Kreise erfahren haben will, startet die Saison 2008/09 im Oktober 2008 in Prag. In zwei Spielen sollen – wie in diesem Jahr Los Angeles und Anaheim - die Pittsburgh Penguins und die Ottawa Senators aufeinander treffen. Ob noch weitere Spiele in Europa stattfinden sollen, ist nicht bekannt.

Dafür gibt es weitere interessante Details über den Spielplan der kommenden Saison: Der Start soll auf den 9. oder 10. Oktober zurückverlegt werden. Vor allem die US-Teams hatten die NHL-Ligenleitung darauf gedrungen, umso den Baseball-Play-offs und der Football-Saison noch länger zu entgehen. Folglich führt dies zu einem noch strafferen Spielkalender für die NHL-Teams, denn die Liga will die verlorene Zeit nicht hinten anhängen, sondern während der Startphase der Saison aufholen, was zusätzliche Spiele direkt zu Saisonstart bedeutet. Obwohl es bereits jetzt Meinungen von Spielern und Trainer gibt, dass der Spielplan schon so zu überladen ist und wenig Zeit für Training und Regeneration bietet, stimmte die Spielergewerkschaft (NHLPA) den neuen Plänen zu. Wie die NHL in der Saison 2009-10 die Pause für die olympischen Spiele einbinden will, ist indes nicht klar – erst sollen die Erfahrung der kommenden Spielzeit 08-09 abgewartet werden. (dp)

so berichtet http://www.hockeyweb.de heute.
Die Wirklichkeit ist eine Illusion, hervorgerufen durch Alkoholmangel !!!

Oliver Uschmann - "Hartmut und Ich"


meble kuchenne tarnowskie góry piekary śląskie będzin świętochłowice zawiercie knurów mikołów czeladź myszków czerwionka leszczyny lubliniec łaziska górne bieruń

Zurück zu „international Hockey“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron